Donnerstag, 17. Mai 2018

Niemals gut genug

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mal zwischendurch ganz kurz was von mir hören lassen.
Die Tage sind gerade super voll und ich wirble geschwind von hier nach da und von Projekt A zu Projekt B...

Ab nächste Woche sind Ferien, dann wird es sicher ruhiger werden. ;o)

Für Euch habe ich bis dahin ein kleines Video, dass mich sehr beeindruckt hat.
Ist zwar auf Englisch, aber die Idee dahinter ist wohl international.

Tolle und mutige Aktion:




Mittwoch, 2. Mai 2018

"40 vor 40" im April


Mit diesem wunderschönen Wiesenblumenstrauß, den mir das große Tochterkind geschenkt hat, möchte ich den Mai begrüßen.

Und somit auch einen kurzen Blick zurück werfen, in den April. Da mein "40 vor 40" Projekt (klick) ja erst am 21. April begonnen hat, waren es ja bisher noch nicht besonders viele Tage... aber ganz untätig bin ich ja nicht geblieben:

1. Endlich wieder regelmäßig bloggen. ;o)  -> Sieht doch schon ganz gut aus. Zählt das schon als regelmäßig??

7. Jeden Morgen mit ein bißchen „Ich-Zeit“ beginnen -> Der Wecker klingelt um 5:50 Uhr und ich komme auch erstaunlich gut aus dem Bett. So habe ich 45 Minuten für mich, bevor ich das erste Kind wecken muss. Wie ich genau diese Zeit verbringen möchte, muss ich mir noch überlegen, im Moment variiert das noch sehr und ich probiere aus, was mir gut tut.

8. Tanzen gehen (Bsp. Heuboden) -> Ich war tanzen, und wie!! Zwar nicht im Heuboden, aber dafür bin ich hier im Ort mit tollen  Menschen in den Mai getanzt. Von 21 Uhr bis kurz vor drei... So müssen Tanzabende sein!!

10. Selbst Tomaten ziehen, pflanzen und ernten -> Tomaten sind gezogen, ein paar tolle Sorten wurden mir auch noch geschenkt, pflanzen darf ich sie ja erst nach den Eisheiligen... 

15. Kindersosotage wieder aufleben lassen -> Die Kindersolotage sind für die nächsten sechs Monate geplant und werden sicher auch mit Begeisterung durchgeführt werden.

17. Freibadkarte kaufen (und nutzen) -> Die Freibadkarte ist gekauft, nutzen konnten wir sie noch nicht, da das Bad ja erst am Wochenende aufgemacht hat. Aber der Sommer ist noch soooo lang!

31. Bis zum 40. Geburtstag die Haare NICHT schneiden -> OK, noch nicht ganz geschafft, aber bisher sind noch alle dran.

35. Aufgeräumter, übersichtlicher Keller -> Tja, statt zu wandern haben mein Lieblingsmann und ich (und auch der Rest der Hausbewohner) den 1. Mai statt mit wandern im Keller verbracht. Und ich muss sagen, ich bin äußerst zufrieden! Wenn wir ganz fertig sind, zeige ich mal ein paar Fotos (insofern Kellerfotos attraktiv sein können).

Hey, ich bin ja ganz positiv überrascht, was sich doch schon alles getan hat... Da bin ich ja gespannt, was der Mai so bringt, zwei Dinge von der Liste sind auf jeden Fall schon geplant. 

Wer Lust hat, sich auch so eine Liste zu basteln, ist herzlich eingeladen. 
Natürlich darf diese auch gern mit mir geteilt werden, fände ich ja sehr spannend.